Technikon

alles Wissenswerte rund um unsere Produkte und Dienstleistungen.

PVC

Abkürzung für Polyvinylchlorid. Es ist ein thermoplastischer Kunststoff. PVC ist an sich hart und spröde. Das Material wird jedoch durch den Einsatz von Weichmachern flexibel und geschmeidig. PVC wird als Folie oder viele andere Gebrauchsgegenstände verwendet. So werden technische Teile oder Dinge des Alltags aus PVC gefertigt. PVC enthält Chlor, beim verbrennen von PVC entsteht Salzsäure. PVC sollte somit nicht durch Lasertechnik verarbeitet werden. Der Werkstoff wird in verschiedenen Formen auch als Plattenmaterial angeboten wie z.B. Hart-PVC oder geschäumte Ware mit geringem Gewicht. PVC ist gegen die meisten Chemikalien beständig. Lösemittel greifen das Material an. Diese Eigenschaft wird z.B. beim Lösemitteldruck oder beim verkleben genutzt.